Der Wolkensee 云湖 in Jiangsu/China

Etwas versteckt und in den meisten Reiseführern nicht zu finden liegt der Wolkensee ca. 2 Stunden Autofahrt von Nanjing entfernt. Man fährt die Autobahn G25 bis zur Abfahrt Wangheqiao 王河桥 und dann südlich auf den größten See zusteuern. Wer eine chinesische Kartenapp benutzt, kann auch einfach „云湖风景区“ eingeben und wird direkt bis ans Ziel geleitet.

Der Ort ist auf jeden Fall eine Tagesreise Wert, wenn man noch nicht so viele Klöster oder Tempel in China besichtigt hat. Parkplätze sind kostenlos nebem dem Eingang vorhanden und für den Besuch des Dajue Tempels und des Sees braucht man ebenfalls kein Ticket.

佛光祖庭大觉寺 Tempeleingang
Eingang Tempelgelände 佛光祖庭大觉寺
Neubau und Erweiterung des Tempels
Neubau und Erweiterung des Tempels

An dieser Stelle möchte ich einmal anmerken, dass ich für gewöhnlich nie Fotos vom Inneren der Tempel mache. Es ist in den meisten Fällen sowieso untersagt und aus Respekt vor der Kultur meines Gastlandes habe ich bisher nur Fotos in den Tempeln gemacht, in denen es ausdrücklich erlaubt war und in denen ich vorher eine Genehmigung erfragt habe.

Nichtsdestotrotz gibt es nicht wenige Chinesen, die ihre eigene Kultur nicht respektieren und munter in den Tempeln fotografieren und filmen. Vor allem gebildete Chinesen stören sich sehr an solchem Verhalten und ich würde daher jedem Tourist raten, sich vor Ort einmal kurz bei den Mönchen zu erkundigen (bei Touristen wird oftmals eine Ausnahme gemacht).

Tempelturm
Tempelturm mit Ausstellung und Verkaufsräumen im Innern
viele kleine Buddhastatuen zieren das Gelände
diese kleinen Buddhastatuen findet man über das gesamte Gelände verteilt
Tempelvorplatz
Tempelvorplatz / Ein- und Ausgang

<

lt;

lt;

lt;

lt;

lt;

irekt auf der Straßenseite gegenüber befindet sich der Park, in dem man eine tolle Aussicht auf den Wolkensee hat. Man muss nur durch das große Tor gehen und schon ist man am See.

Eingang zu den Parkanlagen am See

<

lt;

lt;

lt;

lt;

lt; img src="https://ladybeijingdotcom.files.wordpress.com/2017/12/landschaft-am-see.jpg&quot; class="alignnone wp-image-916 size-full" height="4000" alt="Landschaft am See" width="6000">winterliche Landschaft am WolkenseeWolkenseeHolzterassenPagode am SeeFelsenlandschaftFelsengestein am Wolkensee<<<<<<
ee herum gibt es einige schöne Landstraßen und kleine Häuser, bei denen es sich meist aber um Hotels handelt.

typische Landstraße in Jiangsu

<

lt;

lt;

lt;

lt;

lt; img src="https://ladybeijingdotcom.files.wordpress.com/2017/12/landschaft-um-den-wolkensee.jpg&quot; class="alignnone size-full wp-image-921" height="4000" alt="Landschaft um den Wolkensee" width="6000">

Bauarbeiter

<

lt;

lt;

lt;

lt;

lt;

enn man ein Stück weiter um den See herum fährt, findet man ganz im Osten an einer Spitze einen weiteren Parkplatz in einer steilen Kurve. Nicht weit entfernt gibt es eine sehr ungewöhnliche Landschaft zu bestaunen, die ich so bisher noch nie in China gesehen habe.

Gelände am anderen Ende des Wolkensees

<

lt;

lt;

lt;

lt;

lt; img src="https://ladybeijingdotcom.files.wordpress.com/2017/12/dsc00571.jpg&quot; class="alignnone size-full wp-image-891" height="4000" alt="云湖风景区" width="6000">云湖风景区 Yunhu Lake云湖风景区 Yunhu Lake云湖风景区 Yunhu Lake云湖风景区 Yunhu Lake云湖风景区 Yunhu Lake云湖风景区 Yunhu Lake< img src=“https://ladybeijingdotcom.files.wordpress.com/2017/12/landschaft-am-yunhu.jpg&#8220; class=“alignnone wp-image-847 size-full“ height=“4000″ alt=“Landschaft am Yunhu“ width=“6000″>< img src=“https://ladybeijingdotcom.files.wordpress.com/2017/12/dsc00610.jpg&#8220; class=“alignnone size-full wp-image-904″ height=“4000″ alt=“云湖风景区 Yunhu Lake wood nature fotography“ width=“6000″>

Tonscherben
alte Tonscherben im ausgetrockneten Seebett

<

lt;

lt;

lt;

lt;

lt; img src="https://ladybeijingdotcom.files.wordpress.com/2017/12/dsc00608.jpg&quot; class="alignnone wp-image-903 size-full" height="4000" alt="云湖风景区 Yunhu Lake" width="6000"><<<<<<
heinlich ist es bis heute noch nicht touristisch erschlossen, weil der Boden zu sumpfig ist. Es gibt auch keinen direkten Weg dorthin, sondern nur einen kleinen Trampelpfad, aber von der Straße (wenn man aufmerksam fährt) kann man die kahlen Baumstämme erkennen. Auch wenn im Vergleich zu anderen Sehenswürdigkeiten, es wenig kulturelle Besonderheiten gibt, so findet man zumindest landschaftlich ein kleines, verstecktes Highlight. Für mich war die Gegend auf alle Fälle einen Besuch Wert!<<<<<<
;

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s